Das Gute liegt oft näher als man denkt

Bei uns umgarnt Sie frische Landluft, statt urbanem Lärm, sie sehen weite Felder, an Stelle von grauen Wänden und entspannte Tiere, entgegen gehetzter Verkehrsteilnehmer. Inmitten der Ruppiner Seenlandschaft geht alles ein wenig langsamer vonstatten, bei uns ist für Sie der richtige Ort für einen erholsamen, entschleunigenden und nichtsdestotrotz ereignisreichen Aufenthalt. Sie könnten ihren Tag mit einem Kaffee und einem reichhaltigen Frühstück in der Weideküche beginnen. Oder Sie entscheiden sich, über den erwachenden Hof zu schlendern und in der Markthalle Ihre frischen Brötchen abzuholen, um auf einer Terrasse des Sonnenhofs den Morgen zu genießen. Wenn Sie möchten, dürfen Sie dann gerne unserem Landwirtschaftsteam beim Füttern oder Heueinholen zuschauen, in Ruhe in einem Buch schmökern oder das Hofleben beobachten und genießen. Der Gutshof und seine Umgebung bieten zahlreiche Möglichkeiten. Bei uns liegen Abenteuergeist und Naherholungswert dicht beieinander, so findet bei uns jeder genau das, was er sucht. Schaut euch mal das Video an!

Wir bedanken uns für diesen wunderbaren Film bei:

Regie & Kamera: Volker Lammers & Uwe Dahlmann

Schnitt: Dean Keno

Lookentwicklung: Telse Faust

Illustrationen: Jessica Hefner & Robin Klußmann

Gemeinsam Gutes schaffen

Gut Boltenhof wäre nicht das, was es ist, ohne jedes einzelne Teammitglied. Und das Beste ist, dabei sein ist möglich. Schauen Sie hier nach unseren aktuellen Stellenausschreibungen.

Jan-Uwe

Gut Boltenhof: Für Jan-Uwe das schönste Fleckchen Erde überhaupt und Grund genug, jeden Morgen wieder sein Bestes zu geben.

Peggy

Auf Peggys Schreibtisch laufen alle Fäden rund um eure Buchung zusammen.

Robin und Jess

Der Startschuss. Mit Jess und Robin haben wir in 2015 die Magie von Gut Boltenhof das erste Mal eingefangen und in unsere unverwechselbare Corporate Identity verwandelt.

Rieke

Rieke als unsere Frühstücksdame versprüht den saftigen Duft von warmen Croissants und knackigen Brötchen am Morgen.

Dawid

Der Helfer in der Not. Ob verstopfter Abfluss, ausgebüchste Ferkel oder der Nagel in der Wand: Dawid macht´s.

Pawel

Wenn Pawel nicht gerade im Housekeeping tätig ist, ist er mit jungen Jahren bereits ein ziemlicher Alleskönner.

Maro

Maro unterstützt uns an der Rezeption und empfängt jeden mit einem Lächeln.

Magik

Wenn Fleiß einen Namen hätte, wäre es Magik, der im Housekeeping für Ordnung sorgt.

Jarek

Jarek arbeitet jedes Jahr als selbständiger Handwerker immer wieder auch für uns. Es gab noch kein Problem, das Jarek nicht mit Können und Humor hätte lösen können!

Das ist los

Über das ganze Jahr verteilt finden bei uns kleine und größere Veranstaltungen statt. Öffentliche und nicht öffentliche. Lange geplante und kurzfristige. Hier finden Sie eine Übersicht der öffentlichen Veranstaltungen, an denen Sie gerne eingeladen sind teilzunehmen. Sofern eine vorherige Anmeldung erforderlich sein sollte, werden wir darauf immer explizit hinweisen. Unsere aktuellen Ereignisse finden Sie auf unserer facebook-Seite. Schauen Sie doch auch dort mal vorbei!

 

Nachdem alle Tiere gefüttert wurden, zünden wir zunächst gegen 17 Uhr das kleine Feuer für unsere großen und kleinen Gäste an.

Wenn die ersten Stockbrote gegessen sind und der erste Durst gestillt wurde, entzünden wir das große Feuer. Gegrillt werden die Spezialitäten vom eigenen Hof. Bei Regen feiern wir in unserem alten Pferdestall.

Nach einem reichhaltigem Frühstück in der Weideküche mit Köstlichkeiten aus der Region und eigenen Erzeugnissen, suchen Groß und Klein, wo der Osterhase in diesem Jahr seine Nester versteckt haben mag.

Unsere Freundin Ursula wird uns an einem Mai-Samstag wieder einmal besuchen und möchte gerne von 11:00 bis 13:00 mit den Kindern ihr Maikranzbinden anbieten.

Nach dem Treffen im Alten Rinderstall wird es zunächst durch Wald und Wiesen zum gemeinsamen Blüten und Zweige sammeln mit den Kindern gehen. Danach beginnt das angeleitete Kranzbinden. Alle Eltern sind natürlich auch herzlich eingeladen.

Pro Kranz werden 10,00€ berechnet. Meldet euch bitte vorher bei unserer Rezeption an!

Den genauen Termin werden wir rechtzeitig vorher bekanntgeben!

Manuela Röhken ist Kräuterpädagogin und Fachfrau für essbare Wildpflanzen. Sie verfügt über ein ganz besonderes Wissen und hat die Gabe, dieses Wissen bei ihren Kräuterwanderungen anschaulich mit vielen Beispielen weiterzugeben.

Kommt mit auf eine Entdeckungstour im Grünen auf Gut Boltenhof. Essbare Wildkräuter wachsen auf dem Land nahezu überall. Das Staunen bei unseren Gästen ist immer groß, wenn nicht nur auf Wiesen, sondern gerade auch in unseren Blumenbeeten und im Park bekannte und unbekannte „verirrte“ Wildkräuter auftauchen. Die Kräuterwanderung wird ca. 2 Stunden dauern.

Datum: die genauen Termine werden wir rechtzeitig bekanntgeben!

Um: 10 Uhr

Anmeldung über den Hofladen und telefonisch unter 033087 52520

Erwachsene: 15,00 Euro

Kinder: 5,00 Euro

Dieses Jahr baut das Multikulturelle Centrum Templin seine mobile Kinoleinwand wieder bei uns auf.

Unser kleines Programm:

16 Uhr: Tierfütterung

18 Uhr: Buffeteröffnung & Einlass

19 Uhr: Hofführung

bei ausreichender Dunkelheit: Film ab!

bei Regen: Vorführung im Alten Rinderstall

Unseren Film und den genauen Termin werden wir rechtzeitig bekanntgeben!

 

Auch dieses Jahr möchten wir euch zu unseren Naturführungen einladen. Unsere Freundin Hazel Tonne ist Jägerin, Waldpädagogin und zertifizierte Landschafts- und Naturführerin. Sie nimmt euch mit auf eine spannende kleine Entdeckungsreise durch die Wiesen und Wälder rund um Gut Boltenhof.

Die Führung wird ca. 1,5 Stunden dauern. Wenn ihr mit kleinen Kindern teilnehmen möchtet, sollten sie gutes Schuhwerk tragen und schon über die nötige Ausdauer verfügen.

Datum: die einzelnen Termine werden wir rechtzeitig bekanntgeben!

Um: 15 Uhr vor dem Hofladen

Anmeldung über den Hofladen und telefonisch unter 033087 52520

Die Äpfel sind schon gepflückt und aufgelesen. Jetzt müssen sie nur noch gewaschen, zerkleinert, gepresst und der daraus entstandene Saft erhitzt und in Flaschen abgefüllt werden. Für Groß und Klein ist unsere fast 80 Jahre alte Presse schon seit Generationen ein großes Erlebnis. Wann: 29.09.2024 ab 11 Uhr.

Für das leibliche Wohl gibt es Bratwürste aus eigener Herstellung vom Grill. Das wird lecker!

Das Team der Weideküche bietet auch in diesem Jahr wieder das Leckerste rund um unsere Boltenhofer Bio-Weidegänse an. Die Gänsesaison läuten wir mir unserem Martinsgansessen am 9.11. ein. Bis zum 15.12. wird unser Küchenteam unterschiedliche Gänsegerichte servieren. Lasst euch überraschen! Gerne könnt ihr hier einen Tisch reservieren.

An einem der Adventssamstage wird ab 17.30 Uhr unser festliches Gänsemenü auf Gut Boltenhof stattfinden: ein 3-Gänge-Menü in der stimmungsvoll geschmückten Weideküche.

Köstlichkeiten von unseren Boltenhofer Bioweidegänsen mit regionalen Beilagen von unserem Küchenteam nach traditioneller Art zubereitet. Natürlich bio.

Neben den kulinarischen Köstlichkeiten werden wir auch in 2024 versuchen, den Abend mit einem musikalischen „Leckerbissen“ abzurunden.

Den genauen Termin werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

 

An einem der Adventssamstage bb 14.00 Uhr werden wir euch wieder zu einem weihnachtlichen Beisammensein am Lagerfeuer mit Bio-Punsch und duftendem Gebäck einladen. Leckereien und liebevolle Geschenke im Hofladen und den kleinen Ständen machen gute Laune, und vielleicht findet der eine oder andere noch ein letztes Weihnachtsgeschenk?

Wir freuen uns auf euch!

Den genauen Termin werden wir rechtzeitig bekanntgeben!

Was habt ihr denn an Silvester vor?
KEINE ÜBERRASCHUNG: Bei uns wird es, wie immer, ruhig zugehen. Weit weg vom Stadtlärm, von stressigen
Vorbereitungen, vom lautem Geböller. Dafür umso mehr Zeit, um gemütlich und entspannt mit Familie, Großeltern und
Freunden bei einem leckeren Essen in das Neue Jahr zu feiern.
Verwöhnen könnt ihr euch natürlich trotzdem, denn wir haben zusammen mit unserer Küche ein tolles
Silvestermenü für euch zusammengestellt.

Euer Silvesterabend bei uns könnte für euch so aussehen:
17 Uhr Anzünden der Feuerschale mit ein wenig Punsch und heißem selbstgepressten Apfelsaft
18.30 – 21 Uhr Silvesterdinner in der Weideküche
23.50 Uhr Treffen auf der Misteplatte zum Reinzählen & Anstoßen
00.10 Uhr Fackelspaziergang durch den Gutshauspark

Der Fackelspaziergang hat mittlerweile Tradition, um gemeinsam in aller Stille in das Neue Jahr zu gehen,
die Kraft des Parks aufnehmend.

Am nächsten Morgen, wenn ihr wunderbar ausgeschlafen habt, seid ihr herzlich eingeladen, von 9 – 12
Uhr an unseren Neujahrsbrunch teilzunehmen. Warmes, Kaltes, Duftendes, Erfrischendes, Süßes und Würziges –
das Neue Jahr wird mit viel Leckerem beginnen. Und wenn es unter euch einige gibt, die gleich an Neujahr
das Bedürfnis verspüren, mit viel Bewegung in den Januar zu starten, sind herzlich eingeladen, an unserem
Neujahrslauf teilzunehmen. Er beginnt um 12 Uhr und wir treffen uns hierzu auf der alten Misteplatte.
Bei Wind und Wetter!

Geschichte

Vom Rittergut zum erhol-dich-gut

Wir möchten Ihnen das ehemalige Rittergut und seinen Ort näher vorstellen und laden Sie auf eine kleine Reise von den ersten Siedlern im 16. Jahrhundert bis ins Hier und Jetzt ein. → Download Broschüre (PDF)

Projekte

Das Brandenburger Zimmer

Bei uns ist immer etwas zu tun: große und kleine Projekte begleiten uns. Ein wundervolles Projekt ist das Brandenburger Zimmer. Eines unserer Hotelzimmer wurde von der Produktdesignerin Bernadette Wüchner umgestaltet. Zusammen mit Brandenburger Handwerkern & Manufakturen sind Einrichtungsgegenstände mit regionalem Bezug entstanden.

Mit diesem Projekt sind wir Landessieger des OSV – Leuchttürme der Tourismuswirtschaft geworden. Ein tolles Video beschreibt unser Brandenburger Zimmer.

Presse

Was man über uns erzählt

→ MAZ (pdf) 17.11.2023 „GUT BOLTENHOF RÜSTET SICH FÜR DIE RÜCKKEHR DER TOURISTEN
→ TipBerlin 08/2021 „WIR ZIEHEN RAUS.“
→ MOZ 08/2021 „GUT SETZT AUF GEHOBENE GASTRONOMIE“
→ TipBerlin 06/2021 „LANDSCHAFT MIT ESEL.“
→ Berliner Zeitung 04/2021 „VON WEGEN PROVINZ.“
→ Oberhavel Zeitung 12/2020 „DER HOFLADEN MUSS ES NUN RICHTEN“
→ MAZ 04/2020 AUSZEICHNUNG LANDESSIEGER „LEUCHTTÜRME DER TOURISMUSWIRTSCHAFT“
→ Bauernzeitung Dorf & Familie 01/2020 BAUERNZEITUNG, WIR STELLEN DAS GUT AUF DEN KOPF
→ Sonntagsmagazin des Tagesspiegel 10/2019 TAGESSPIEGEL UNTERWEGS, TIERISCH RUHIG
→ wecyclebrandenburg 07/2019 „AUF SPURENSUCHE IN FUERSTENBERG“
→ Forum – online 29/09/2017 SAGEN, EIN RITTERGUT UND EINE URALTE FISCHEREI
→ rbb24 – Radio (min 11:13) 23/09/2017 EINE REISE ZUM STECHLIN
→ MAZ (pdf) 05/08/2016 DER NEUE GEIST VON BOLTENHOF
→ MOZ (pdf) 05/08/2016 LOCKRUF AUS BOLTENHOF
→ littleescape 19/07/2016  GUT BOLTENHOF IN DER UCKERMARK
→ MAZ (pdf) 15/05/2016 ARBEITEN WO ANDERE URLAUB MACHEN
→ komoot 10/04/2016 GUT BOLTENHOF FAHRRAD HIGHLIGHT + HOFLADEN
→ MAZ (pdf) 01/04/2016 DER VERWUNSCHENE PARK VON BOLTENHOF
→ Reiseland Brandenburg 24/03/2016 SOMMER AUF GUT BOLTENHOF: SO GEHT FAMILIENURLAUB
→ zitty 8/10/2015 BULLERBÜ IN BRANDENBURG