Tisch Reservieren

Die Weideküche lädt ein

Gemütlich und lecker wird´s

Die Gans ist los

Der Martinstag war unser Auftakt in die Gänsesaison. Neben einem tollen Gänsegericht gibt es viele andere sehr leckere Speisen aus unserer Weideküche. Auf unserer Karte findet ihr Grünkohl, Rotkraut, die Boltenhofer Bio-Weidegänse, Boltenhofer Bio-Schwein, Reh aus benachbarten Revieren, Spitzkohl, Äpfel und vieles mehr – aber vor allem regional und saisonal – das, was die Felder, Wiesen und Ställe um uns herum uns im November und Dezember *noch* zu bieten haben. Eine ganse Menge! Und an den selbstgebackenen Kuchen wird bestimmt keiner vorbeigehen.

Werft mal einen kleinen Blick in unsere Herbst mit Gans&Reh-Karte! Ihr werdet bestimmt was Leckeres für euch finden.Wenn ihr euch was Besonderes gönnen möchtet, haben wir für euch eine ganze Gans, die euch am Tisch serviert und tranchiert wird. Tut euch zu viert zusammen und meldet euch vorher verbindlich über unser Reservierungssystem an. Ihr bezahlt pro Person 50,00€ und werdet zu der Gans im Family Style Beilagen serviert bekommen wie Kartoffeln, Semmelklöße, Rotkraut, Cranberrysauce, Bratäpfel & Spitzkohl. Dazu werdet ihr schön abgestimmte Weine auf unserer Karte finden.

Und nun: Kommt vorbei und genießt!

Frühstück

8.00 – 10.00 Uhr täglich

Weideküche

Fr 17.00 – 21.00 Uhr

Sa 12.30 – 21.00 Uhr

So 12.30 – 15.00 Uhr

Tisch Reservieren

Zur Ruhe kommen

Das Gute hört nicht auf

Nur Gutess

Das GUTESS hat uns auf Gut Boltenhof seit Anbeginn begleitet. Angefangen als kleine Bistroküche mit unseren liebenswerten rüstigen Damen Inge und Hannelore bis zu einer vergangenen Saison mit exzellenter Küche aus den Töpfen und Pfannen eines sterneerfahrenen Duos. Es war eine tolle Zeit, in der sich das Team von Jahr zu Jahr gesteigert und dazu gelernt hat. Ein Applaus für jede*n Einzelne+n von euch, ihr wart spitze!

Wie die gesamte Branche blieben auch wir nicht von dem u.a. durch Corona, den beiden Lockdowns und der damit einhergehenden Unsicherheit im Hinblick auf viele Arbeitsplätze bedingten Abwandern vieler Arbeitskräfte aus Gastronomie und Tourismus verschont. Nun hat sich unser Küchenchef aus privaten Gründen entschlossen wieder nach Berlin zurückzukehren. Er hat bei uns großartige Standards gesetzt. Daran möchten wir wieder anknüpfen. Aber nach 2,5 Jahren Corona und einer hohen Personalfluktuation möchten wir erst einmal wieder zur Ruhe kommen und Kraft tanken. Vor diesem Hintergrund haben wir beschlossen, mit unseren Ressourcen und denen unseres Teams noch behutsamer umzugehen und uns eine Verschnaufpause zu gönnen, um mit alter Kraft, Freude und Begeisterung wieder im GUTESS durchzustarten. Nach einem Dornröschenschlaf werden wir sicher alle einen neuen Blick auf unser so schönes, die Gäste verwöhnendes und die Mitarbeiter*innen wertschätzendes Gewerbe haben und etwas Neues, Zauberhaftes schaffen. Habt gemeinsam mit uns ein wenig Geduld.

 

Bis dahin werden wir mit unserem Team in der Weideküche ein kleines, feines Angebot für euch „stricken“. Unsere Weideküche und der Marktplatz sind wie ein offenes Haus, das jeden herzlich empfängt, sie ist Treffpunkt von Groß und Klein und lädt immer zu Geselligkeit ein. Auf hofeigen, regional & saisonal wird hier großen Wert gelegt. Aber zu Allem in Kürze mehr!